Tipp

Instagram Live Videos und selbstlöschende Bilder versenden

Sonja U. Sonja U.

Update vom 21. März 2017: Fast genau vor vier Monaten hat Instagram Live Videos und selbstlöschende Bilder vorgestellt. Jetzt ist ein neues Feature dazugekommen: Die Live Videos lassen sich nun nämlich auch speichern. Mindestens Version 10.12 müssen User dazu auf Ihrem Gerät installiert haben. Damit hat man anscheinend auf eine große Nachfrage nach einer solchen Speicherfunktion reagiert. Festhalten lassen sich Live Videos ab sofort, indem man nach dem Abspielen oben rechts ein kleines Save-Icon betätigt. Allerdings betrifft die Funktion lediglich eigene Live Videos. Die anderer Nutzer lassen sich nach wie vor nicht speichern. Also kann auch niemand Euren Livestream für immer festhalten.

Original vom 24. November 2016: Neue Funktionen für Instagram für Android! Das zu Facebook gehörende Bilder-Netzwerk hat ein Update bekommen, das es dem Konkurrenten Snapchat wieder etwas näher bringt: User können nun Instagram Live Videos und selbstlöschende Bilder über Instagram Direct nutzen – ersteres in Instagram Stories und zweiteres für Gruppen und Freunde.

Instagram Live Videos und selbstlöschende Bilder

Instagram Live Videos und selbstlöschende Bilder – neue Funktionen wie Snapchat

„Das ähnelt Snapchat doch wieder stark“, dachten sich sicherlich bereits so einige Nutzer, die die neuen Funktionen in Instagram entdeckt haben. Das mittlerweile zu Facebook gehörende Social Media Netzwerk mit Schwerpunkt auf Bildern hat nämlich einmal mehr aufgerüstet, um dem Konkurrenten Paroli zu bieten. Aber das ist eigentlich gar nicht so schlimm – Instagram-User profitieren schließlich.

Seit August 2016 bereits gibt es die Instagram Stories, mit denen tägliche Momente geteilt werden können, die nicht auf dem Profil erscheinen – und diese Funktion stieß auf großen Anklang. Jetzt funktioniert das alles auch noch live. Mit Live Video bei Instagram Stories können aktuelle Momente übertragen werden – und nach Beenden der Übertragen verschwinden sie auch wieder. Das wird möglich sein nach den Updates "Instagram Live Videos und selbstlöschende Bilder" Wer ein solches Video also nicht gesehen hat, wird es niemals wieder sehen. Live gehen ist sogar ziemlich einfach:

Instagram Live Videos und selbstlöschende Bilder Live Videos schicken

  1. Öffnet Instagram und wischt zur Kamerafunktion.
  2. Drückt den „Start Live Video“-Button und schon seid ihr live on air – bis zu einer Stunde lang.
  3. Wollt Ihr einen Kommentar an das Live Video anpinnen, ist das über die Kommentarfunktion ganz leicht möglich.

Damit Eure Freunde auch merken, dass Ihr gerade live sendet, bekommen sie eine Benachrichtigung. Zudem sieht man im Feed, wer gerade live ist: Unter dem Profilfoto eines Freundes wird in diesem Fall „Live“ eingeblendet. Auch freigegebene Live-Stories von anderen Nutzern lassen sich ansehen. Dazu einfach „Top Live“ antippen. Mit Wischgesten nach rechts und links schaltet man sich durch die Streams.

Wer sich einen Livestream von einem Freund oder einem anderen Nutzer ansieht, kann übrigens ebenfalls Kommentare hinterlassen.

Instagram Live Videos und selbstlöschende Bilder selbstlöschende Inhalte

Lasst Eure Bilder wieder verschwinden

Zusätzlich kommt zu den Instagram Live Videos mit selbstlöschenden Bildern über Instagram Direct endlich auch der Service zu Instagram, mit dem Snapchat damals gestartet ist: Die sich selbst löschenden Bilder – und Videos. Ihr könnt nun also Fotos und Videos an Gruppen und Freunde senden, die nach einer vorgegebenen Zeit wieder verschwinden. Einmal lässt sich dieser Vorgang vom Empfänger wiederholen, danach ist Sense. Der Absender bekommt in diesem Fall – und wenn der Empfänger einen Screenshot erstellt – eine Benachrichtigung.

Das Versenden solcher Bilder und Videos ist ein Kinderspiel:

  1. Wischt zur Kamera und nehmt ein Foto oder Video auf.
  2. Tippt dann auf den Pfeil, um es privat zu versenden – entweder an eine Gruppe oder an einen Freund. Es lässt sich auch im gleichen Zug eine neue Gruppe gründen.

Instagram Live Videos und selbstlöschende Bilder Bilder und Videos versenden

Verschwindende Bilder und Videos können übrigens nur an Follower geschickt werden – nicht an andere Nutzer. Um die Inbox zu öffnen, wenn man selbst eine sich selbst löschende Botschaft erhalten hat, muss man lediglich auf das Papierflugzeug oben rechts tippen oder nach links wischen. Die sich löschenden Bilder befinden sich direkt oben. Nachrichten von Freunden sind blau umrahmt. Antworten können gesendet werden, indem man auf das Profilbild des Freundes oder eines Gruppenmitglieds getippt wird.

Updates kommen nach und nach

Das Update für Instagram Live Videos und selbstlöschende Bilder und Videos über Instagram Direct wird übrigens über die kommenden Wochen ausgerollt. Es sollte daher erst nach und nach bei allen Usern ankommen. Also nicht verzagen, wenn es noch nicht verfügbar ist. Die sich selbst löschenden Bilder und Videos könnten ein wenig früher ausgerollt werden.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Instagram für Android

Mit Instagram Android Schnappschüsse zu Kunstwerken machen

Instagram für Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Sprache:
Deutsch
Version:
10.14.0
Leserwertung:
0/5
Arranha-Céu - Coragem Sem Limite Ação / Drama / Policial 2018 1080p / 720p / Bluray / Full HD Filmes Torrent | Power Protection, Distribution | Is Tv Good or Bad