Tipp

Wimbledon live: Wo gibt es den Wimbledon Live Stream?

Rainer W. Rainer W.

Viele Tennisfreunde möchten das älteste und prestigeträchtigste Tennisturnier der Welt im Internet verfolgen und sind auf der Suche nach einem Wimbledon Live Stream.

Wimbledon Live Stream schauen: So geht's!

Wimbledon ist das einzige der vier Grand-Slam-Turniere, bei dem auf Rasen gespielt wird. Die Wimbledon Championships werden jedes Jahr zwei Wochen lang in Wimbledon, einem Stadtteil von London, ausgetragen. Wer Wimbledon 2018 im Live-Stream ansehen möchte, kann das Grand-Slam-Turnier zwei Wochen lang live im Internet mit der Sky Go App verfolgen.

Wimbledon Live Stream
Wo finden Tennisfreunde den Wimbledon Live Stream? (Bild: Pixabay/Redaktion)

Es handelt sich bei Wimbledon nach den Australian Open und den French Open um das dritte Grand-Slam-Turnier des Jahres. Oft werden die Tennisplätze in Wimbledon auch als "heiliger Rasen" bezeichnet. Das Tennisturnier ist eines ganz großen Events im Tennissport und zählt zu den größten und traditionellsten Sportveranstaltungen.

Leider gibt es kein Wimbledon 2018 im Free-TV

Junge deutsche Tennisstars wie Alexander Zverew und Maximilian Marterer erobern Wimbledon, doch wo gibt es Wimbledon im Fernsehen und Internet zu sehen? Die Tennisfreunde müssen leider feststellen, dass auch in diesem Jahr kein Free-TV-Sender das prestigeträchtigste Tennisturnier überträgt. Wir zeigen, wo und wie dennoch die Tennisspiele von Wimbledon 2018 live im TV und im Stream betrachtet werden können.

Wimbledon Live Stream exklusiv für Sky-Kunden

Wimbledon im TV und den Wimbledon Live Stream gibt es exklusiv für Sky-Kunden, da der PayTV-Sender sich die exklusiven deutschen TV-Rechte gesichert hat. Leider übertragen somit weder ARD und ZDF noch Sport1 oder Eurosport die spannenden Tennispartien von Andy Murray, Rafael Nadal, Stan Wawrinka, Novak Djokovic oder Roger Federer. Daher müssen die deutschen Tennisfreunde auf die Spiele von Alexander & Mischa Zverev und Jan-Lennard Struff ebenso verzichten wie bei den Damen auf Angelique Kerber sowie Julia Goerges, Mona Barthel, Carina Witthoeft und Tatjana Maria.

Die deutschen Spieler und ihre Erstrundenpartien

  • Alexander Zverev – James Duckworth
  • Philipp Kohlschreiber – Jefgeny Donskoy
  • Jan-Lennard Struff –Leonardo Mayer
  • Maximilian Marterer – Damir Dzumhur
  • Peter Gojowczyk – Juan Martin del Potro
  • Florian Mayer – Jiri Vesely
  • Mischa Zverev – Philippe Herbert
  • Yannick Maden – John Isner

Die deutschen Spielerinnen und ihre Erstrundenpartien

  • Angelique Kerber – Vera Zvonareva
  • Julia Görges – Mona Puig
  • Carina Witthöft – Carla Suarez Navarro
  • Andrea Petkovic – Zhang
  • Mona Barthel – Yanina Wickmayer
  • Tatjana Maria – Elina Svitolina
  • Antonia Lottner – Evgeniya Rodina

Wimbledon im TV auf fünf Sky-Kanälen

Sky hingegen überträgt das Turnier auf den Kanälen Sky Sport 1 HD bis Sky Sport 5 HD. Jeden Tag zeigt Sky Sport 1 HD die Spiele ab 12:15 Uhr live auf dem Centre Court und auf HD 2 die Partien auf Court No. 1. Auf den Sky Sport Kanälen 3 bis 5 kann man Konferenzschaltungen der Partien auf den übrigen Plätzen verfolgen. Moderiert werden die Übertragungen von den Sky Moderatoren Yannick Erkenbrecher und Ex-Tennisprofi Patrik Kühnen.

Wimbledon Live Stream Sky Go
Den Wimbledon Live Stream gibt es über Sky Go (Screenshot: Redaktion)

Wimbledon Live-Stream mit der Sky Go App

Sky-Abonnenten können auch unterwegs den Wimbledon Live-Stream von Sky Go verfolgen. Wer das Sport-Paket abonniert hat, sieht somit das komplette Wimbledon-Turnier auch am PC oder unterwegs auf dem Smartphone in der Sky Go App. Wer über kein Sky-Sport-Paket verfügt, kann immerhin ein Wimbledon-Turnierticket für den Preis von 20 Euro für die zwei Wochen erwerben.

Wimbledon 2018 live auf wimbledon.com und über die BBC

Viele Fans, die kein Sky-Abo abschließen möchten, greifen auch zu (nicht legalen) Videostreams aus dem Internet. Diese bringen etwa die Wimbledon-Übertragungen von Sky oder ausländischen Sendern wie SRF2 direkt auf den PC. Auch die offizielle Turnier-Seite wimbledon.com und die BBC bieten einen Live-Stream zur Übertragung an, der jedoch nur in Großbritannien freigeschaltet ist.

Trickreiche Tennisfans setzen für den Wimbledon 2018 Live Stream einen Proxy-Server ein, der einen Standort in Großbritannien vortäuscht. Die Ländersperre kann dabei umgangen werden, wenn der Anwender ein VPN auf seinem PC einrichtet und dazu ein Programm wie Hotspot Shield, benutzt, um seine IP-Adresse entsprechend dem Land zuzuordnen, welches den Stream ausstrahlt. Dabei begibt er sich allerdings in eine rechtliche Grauzone. Wir raten davon ab, da es die oben genannten legalen Alternativen gibt.

Wimbledon im Internet und TV über SRF2

Eine weitere Alternative: Das Schweizer Fernsehen sendet auf SRF2 täglich rund sechs Stunden live aus Wimbledon. Wer in der Schweiz wohnt oder den Sender aus einem Nachbarland empfängt, kann somit die Partien auf dem grünen Rasen bestens verfolgen. In der Mediathek des Schweizer Fernsehen gibt es zudem einen Wimbledon Live-Stream des TV-Programms, der jedoch nur in der Schweiz verfügbar ist - oder wiederum via VPN.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Sky Go für Android

Das Pay TV auch unterwegs immer genießen

Sky Go für Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
1.4.2
Leserwertung:
2/5
Download | Frasier (0) | Heathers